Jonas Rathsman – Glades Of Glory EP – Rebellion

Den Schweden Jonas Rathsman haben wir erst seit kurzem auf dem Schirm, obwohl er von Radio 1 tastemaker Pete Tong schon vor einiger Zeit als “Future Star of 2013” geadelt wurde. Er hat unter anderem Diynamic, KX, Crosstown Rebels and Mobilee released und betreibt unter dem Namen Element ein Label + Mix Serie und Party Reihe. Über seine Neue EP auf Rebellion sagt er selbst: “I had just moved into my new studio after such a long journey getting it built. This EP feels like a celebration of freedom and being able to create again. „Jonas Rathsman – Glades Of Glory EP – Rebellion“ weiterlesen

Nicco – It’s Over (Markus Fix, Anonym & DJ T Remixes) – Recline Music

Das 2008 in London von Ivano Coppola and Niccolo’ Detti gegründete Label ist mittlerweile in Italien beheimatet und hat so illustre Namen wie James Teej, Someone Else, Mark Violo und Veintengruber im Artist Rooster. Für die Remixe von Niccos bereits 2013 erschienenen Tracks „It’s Over“ konnte man Markus Fix, Anonym & DJ T gewinnen. „Nicco – It’s Over (Markus Fix, Anonym & DJ T Remixes) – Recline Music“ weiterlesen

Kotelett & Zadak – Clovis – Pokerflat Recordings

Kotelett & Zadak kommen aus Berlin! So viel ist schon mal klar. Ihr musikalischer Hafen ist nicht ganz so leicht zu verorten. Ihre Produktionen erschienen auf Labels wie Exploited Ghetto, URSL, Bar 25 Music, Hommage, Adiomatique, Ploetzlich Musik oder Katermukke. Mit ihre neuen EP „Clovis“ haben sie bei Poker Flat Recordings angeheuert. „Kotelett & Zadak – Clovis – Pokerflat Recordings“ weiterlesen

Mr. C – Show Me (incl. Ruede Hagelstein & Radio Rental Remixes) – Superfreq

Zum 50. Release seines Labels Superfreq lässt sich der Chef Mr. C nicht lumpen und veröffentlicht mit „Show Me“ mal wieder ein eigenes Werk. Der Track mit den 808 Drums, der düsteren Detroit-Synhtie-Hook und den eigenwilligen Bell Sounds gefällt uns ausgesprochen gut und wird nur noch getoppt von Ruede Hagelsteins spaced out Synthesizer Love Mix, „Mr. C – Show Me (incl. Ruede Hagelstein & Radio Rental Remixes) – Superfreq“ weiterlesen

Andreas Henneberg – Daydreaming EP – SNOE

Trotz seines vollen Bookingkalenders findet SNOE Labelboss Andreas Henneberg unter der Woche scheinbar noch genügend Zeit um im Studio an den Reglern zu drehen. Nach seiner EP auf Desert Hearts im Frühjahr und dem Release unter seines Side Projektes Cascandy Anfang Juli steht nun mit „Daydreaming“ schon die nächste Veröffentlichung in den Starlöchern. „Andreas Henneberg – Daydreaming EP – SNOE“ weiterlesen