Joseph Capriati feat. James Senese – New Horizons – Redimension

Im Gegensatz zur gerade erst erschienen ersten Single „GOA“ aus dem für den Spätsommer geplanten Album „Metamorfosi“ des italienischen DJ und Produzenten Joseph Capriati, die bei Beatport korrekterweise unter dem Genre Techno (Peak Time Driving) gelistet ist, kommt die 2. Auskopplung doch recht entspannt daher. „New Horizons“, eine Zusammenarbeit mit der neapolitanischen Blues und Funk Legende James Senese, ist überraschenderweise ein cooler Downtempo Track mit 90er Jahre Trip Hop Einflüssen, der dank des brillanten Saxophonspiels von Senese und dessen herausragender Stimme durchaus radiotauglich ist. „Joseph Capriati feat. James Senese – New Horizons – Redimension“ weiterlesen

Josh Caffe – Black Magic Dawn Pt.1 – Night Sheen Records

Ende Januar veröffentlicht DJ und Vokalist John Caffe seine lang erwartetet Black Magic Dawn Doppel EP. Dafür hat er sich mit verschiedenen namhaften Producern zusammengetan und deren jeweiligen Style mit seinem eigenwilligen Songwriting kombiniert. Zitat Presseinfo: „Black Magik Dawn takes the listener on a dark journey that pays homage to 80’s underground Chicago and Detroit house and techno, with influences from Fingers Inc, Romanthony, Model 500 and Mike Dunn to name a few.“ „Josh Caffe – Black Magic Dawn Pt.1 – Night Sheen Records“ weiterlesen

Michel De Hey – Smugglers Pants – Hey!

Nach Releases auf King Street und Ovum Recordings und den kürzlich veröffentlichten Remixen seiner Classic Tracks von Paul Kalkbrenner und Stimming meldet sich Michel De Hey mit einem 2 Tracker auf seinem eigenen Label HEY! zurück. Die Inspiration dafür holte er sich bei einem seiner Besuche in seinem Amsterdamer Lieblingsclub Thuishaven. „Michel De Hey – Smugglers Pants – Hey!“ weiterlesen