Entschuldigung – Lekeleü EP – My Favorite Robot Records

Das Projekt Entschuldigung ist eine Collab von zwei Artists der Electro Pop Szene, dem französischen House Pionier Guillaume Atlan und Stephane Lebenson. Ihre Vorliebe für Old School Pop, Minimal Retrosound und Vintage Drum Machines konnte man schon auf ihrer letzten Single „Gina Cecello“ hören, die Anfang des Jahre auf Word Up erschienen ist. Vorliegender 2 Tracker erscheint diesen Freitag auf dem kanadischen Label My Favorite Robot Records.

Weiterlesen

Ohrwert – Fidelis / Blavus – Greyscale

Greyscale, gegründet 2012 vom litauischen Producer und DJ grad_u als Plattform für eigene Produktionen sowie Musik aus seinem Umfeld und dem Fotografen Rima Prusakova der mit seiner analogen Schwarz-Weiss-Fotografie die visuelle Identität des Labels prägt. Die aktuelle Veröffentlichung kommt von Arjen Schat aka Ohrwert bekannt durch seine Reduct Serie und Releases auf Infraklang oder Entropy Records.

Weiterlesen

Shaun J. Wright & Alinka – Walk Into The Unknown – Twirl

Mit ihrer Fusion aus eher kalten, von Detroit Techno inspirierten Maschinensounds und warmen souligen Vocals konnten Shaun J Wright + Alinka eine große Fangemeinde gewinnen. Ihre Releases erschienen nicht nur auf dem eigenen Imprint Twirl sonder auch auf so renommierten Labels wie Crosstown Rebels oder den Jackathon Jams und sie spielten Gigs in der Panorama Bar, dem DC 10 und im Printworks London.

Weiterlesen

Cameo & Myles – Por Favor – Release The Groove –

Nach erfolgreichen Releases auf Big Player Imprints wie Defected, Toolroom, In The Loop, Audiorehab, Get Twisted oder Simma Black und Gigs im Proud Camden (London), Club Vaag (Antwerpen) oder Destino (Ibiza) launchen Cameo & Miles nun ihr eigenes Label Release The Groove. Der Titeltrack „Por Favor“ besteht eigentlich nur aus einem Hi-Hat Beat, einer relativ simplen Bassline und dem sich stetig wiederholenden, namengebenden Vocal Sample.

Weiterlesen

VIVa MUSiC – Decadedance Remixes – Part Two – VIVa MUSiC

Letzten Monat haben wir Part 1 der Decadedance Remix Reihe zum Geburtstag von VIVa Music vorgestellt. Nun folgt Part 2 mit einem ähnlich prominenten Line Up. Namen wie Gorge, Dj T Matt Tollfrey oder die Durchstarter aus Mexiko Moises & Juliche Hernandez geben sich die Klinke in die Hand und remixen Tracks von Harvard Bass Phil Weeks, Andrea Olive und Junior Sanchez aus dem letzten Jahr.

Weiterlesen

Brian Johnson – Amsterdam To Broadway Album Sampler – Bohemian Yacht Club Music

Core Collective und Core Studios Founder Brian Johnson gilt als Mann vom Fach. Er ist Absolvent der Royal Conservatory of Music, hat unter anderem Tracks von Mos Def, Berrington Levy sowie Drake gemastert und macht seit neuestem auch als Produzent elektronischer Klänge von sich reden. Kurz vor Veröffentlichung seines Albums „Amsterdam To Broadway“ erscheint als kleiner Vorgeschmack vorliegender 2 Tracker.

Weiterlesen

Jansons – Mode EP – Four Thirty Two

Bisher eher als Studiopartner von Richy Ahmed in Erscheinung getreten ist Michael Jansons aka Jansons in letzter Zeit auch auch solo unterwegs und veröffentlichte EPs auf Leftroom und Knee Deep In Sound. Vorliegende EP erscheint nun auf Four Thirty Two dem Label von Mr. Ahmed der auch gleich noch einen Remix beisteuert.

Weiterlesen
1 2 3 8