Foreign Guest – Timeless Hours – Mood Music Records

Über Foreign Guest’s Werdegang findet man im Netz nicht sehr viele Informationen. Aber an dieser Stelle geht es ja auch eher um die Musik, und die spricht in seinem Fall definitiv für sich. Nach Veröffentlichungen auf Crossfrontier Audio und Underyourskin Records kommt am 02. Februar seine neue EP auf Mood Music wo auch schon sein vielbeachteter Remix für Paltlac erschien.

Weiterlesen

The Soviet Union – Anamnesis – Phantasm

Phantasm ist ein neues Vinyl only Label vom Amsterdamer Sinchi Kollectivs und dem Night Noise Outlet. Die erste Veröffentlichung kommt von Richard Baldwin aka The Soviet Union, dessen Sound Einflüsse von 80ies Filmmusik über Elektronika bis hin zu Techno vereint. Der vorliegende Track entstand bereits im Jahr 2010 und wurde damals als Vocal Version unter dem Titel „The Disappearance of Becky Sharp“ released.

Weiterlesen

Klangkuenstler – Warehouse Decade – Rawsome Recordings

Mit seinen Hip Hop influenced Booty House Tracks trifft der Wahlberliner Produzent KlangKuenstler momentan voll ins Schwarze. Seine Releases erscheinen auf Toolroom, Stil vor Talent, Smiley Fingers, Toolroom, Suara, Simma, Black, Great Stuff, Sunday Best, er spielt Shows rund um die Welt und war 2017 unter den Beatport Top 10 Tech-House Acts. Sein neuer Track „Warehouse Decade“ ist eine Hommage an die early days of Techno.

Weiterlesen

Carloh – Sound Pump EP – Hot Creations

Die Hot Creations Macher knüpfen zum Jahresbeginn nahtlos an ihren straffen 2017er Releaseplan an und veröffentlichen nach „Moxy“ von Darius Syrossian aus dem Januar direkt die nächste EP. Diese kommt vom ecuadorianischen DJ Carloh (Desolat, I’m A House Gangster, Baumhaus), der sein Handwerk schon im Kindesalter von seiner Familie – Vater und Onkel sind beide ebenfalls DJ’s von Beruf – in die Wiege gelegt bekam und sich auch gern von der traditionellen Musik seiner Heimat inspirieren lässt.

Weiterlesen

Josh Caffe – Black Magic Dawn Pt.1 – Night Sheen Records

Ende Januar veröffentlicht DJ und Vokalist John Caffe seine lang erwartetet Black Magic Dawn Doppel EP. Dafür hat er sich mit verschiedenen namhaften Producern zusammengetan und deren jeweiligen Style mit seinem eigenwilligen Songwriting kombiniert. Zitat Presseinfo: „Black Magik Dawn takes the listener on a dark journey that pays homage to 80’s underground Chicago and Detroit house and techno, with influences from Fingers Inc, Romanthony, Model 500 and Mike Dunn to name a few.“

Weiterlesen

Joeski & Doc Martin – Vajra EP – Poker Flat Recordings

Der New Yorker Produzent und Dj Joeski ist seit den 90ern in der Szene unterwegs, war Teil des Chocolate Factory DJ collective, spielte unter anderem im legendären Roxy und produzierte seinerzeit eine Reihe kredibiler Club Hits. In letzter Zeit hört man wieder etwas mehr von ihm, unter anderem veröffentlichte er Tracks auf Crosstown Rebels / Defected, Desolat, Kittball Records, Suara oder I’m a House Gangster. Für seine neue EP auf Pokerflat hat er sich mit LA House Legende Doc Martin und der Sängerin Lillia zusammengetan.

Weiterlesen

US & SerGy – Crushit – CUFF

Das New Yorker Duo US entwickelte seine musikalische Vision bei etlichen Back To Back Dj Club Gigs, bevor sie gemeinsam ins Studio gingen und ihre ersten Tracks für Soup Records oder Killer Vibe produzierten. Im Januar erscheint nun ihr Debut auf Cuff, dem Label von Amine Edge & DANCE.

Weiterlesen