Jamie Principle, Steve Silk Hurley, James Curd – S&S Remixes – S&S Records

Remixe von „Baby Wants To Ride“ und „Jack Your Body“? Braucht kein Mensch, ist sicher nur wieder Geldmacherei der Plattenfirma! – waren unsere ersten Gedanke beim Durchschauen der aktuellen Promos. Hier liegt der Fall aber etwas anders. Steve „Silk“ Hurley war es ein echtes Anliegen die beiden legendären House Anthems in neuem Gewand zu re-releasen. Zitat Pressetext: „Both of these records were „outside the box“ when they were originally released, so Skip and I needed to put them in good hands for this exclusive S&S package. James Curd truly knows the history, and the initial impact of House Music, because he witnessed it first hand in Chicago at a young age. So we knew his passion for the classics would inspire him to „flip it to today“ with relevant and forward-thinking versions that take the original vision to a different place without losing the original intent.“
Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. James Curd liefert 2 anständige Remixe, die zwar nicht ganz an die Original Versionen heranreichen, sich aber auch nicht anbiedern, einen eigenen Touch haben und trotzdem den Old school Vibe in die Gegenwart transportieren.

Artist:    Jamie Principle, Steve Silk Hurley, James Curd 
Title:       S&S Remixes
Label:     S&S Records
Cat No:  SSR1900200 

  1. Jamie Principle – Baby Wants To Ride (James Curd Remix) 
  2. Steve Silk Hurley – Jack Your Body (James Curd Remix) 

Release Date: 05. April 2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.