Various Artists – Double Part 2 – Decay Records

Das englische Label Decay Records ist seit dem Launch 2013 ein Garant für qualitativ gute „stripped back“ Underground House Music. Zum Künstlerstamm gehören unter anderem Death On The Balcony, Neverdogs, Hector und Franck Roger. Nun gessellen sich mit KMS/Motech Artist Saytek und Zombie Soundsystem Founder Shane Watcha zwei weitere nicht ganz unbekannte Namen hinzu. Den Anfang macht Saytek mit „Cancelled Show“. Er kombiniert eine lang gespielte knarzige Bassline, atmosphärische Pad-sounds, housige Organ Chords und geshuffelte Rhythmen in einem fast schon episch anmutenden siebeneinhalb Minuten Arrangement. Robert Babicz übernimmt für seinen Remix den Groove und die Atmosphäre des Originals und ergänzt das Ganze mit einer dominanten, für ihn typischen 303 Acid Line. „Alkaine“ von Shane Watcha mit seinen schnörkelosen Beats, den Synthie-Chords, dem spoken word Sample und den mächtigen Dub-Effekten steht genau für den Sound mit dem Decay Records bekannt geworden ist. Ray Okpara reduziert den Sound ein wenig, fügt einen Percussion-Groove hinzu und gibt seinem Remix dadurch einen etwas „housigeren“ Anstrich. Unser Favorit ist jedoch seine „Versioguitar-Version“, die durch eine Akustik Gitarre etwas aufgelockert wird und uns noch ein wenig im Spätsommer verweilen lässt.
7/10

Artist:     VA (Saytek, Shane Watcha, Robert Babicz, Ray Okpara)
Title:       Double Part 2
Label:     Decay Records
Cat.Nr.:  DCYDIG011

  1. Saytek – Cancelled Show
  2. Saytek – Cancelled Show Robert Babicz Remix
  3. Shane Watcha – Alkaline
  4. Shane Watcha – Alkaline (Ray Opkara Versioguitar Remix)
  5. Shane Watcha – Alkaline (Ray Opkara Remix)

Release Date: 25 August 2017

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.