Max Chapman – La Fiesta – Hot Creations

In seiner über eine halbe Dekade umfassenden Karriere hat der Londoner Dj Max Chapman bereits EP’s  auf einer Fülle von Labels wie Toolroom, VIVA oder WOW! Records released. Mit „Body Jack“ auf ElRow Music gelang ihm sogar ein genreübergreifender Beatport Number 1 Hit. Mit „Catch Me If You Can“ veröffentlichte er im letzten Jahr sein Debütalbum, auf dem er seine musikalische Vielfalt unter Beweis stellt und ganz nebenbei betreibt er seit 2012 sein eigenes Label Resonance Records. Nun erscheint auf Hot Creations der Track „La Fiesta“ über dessen Entstehungsprozess er selbst sagt: “A lot of the music I make just comes naturally from playing around for a few hours in the studio, but La Fiesta was a bit different as I went in with a very clear idea about what I wanted the track to sound like. I’d heard a track played at Amnesia which had an incredible Latin sample and it planted the seed of an idea in my head. It took hours to find the right vocal once I’d got home, but once I had it the rest of the track almost wrote itself”… womit er uns so eigentlich schon die Arbeit abnimmt den Track zu umschreiben. Wir tun es trotzdem und verraten Euch das Rezept; man nehme: ein eingängiges Latin Sample, eine ordentliche Portion Kickdrum, eine Prise Percussion Groove, mixt einen guten Schuss Bass und fertig ist der Sommerhit. Als Bonus gibt es einen Remix von Luca Cazal, der den Fokus auf den Rhythmus richtet und die Vocals sehr sparsam, erst zum Ende des Arrangements einsetzt, sowie eine nach vorn treibende Interpretation von Altmeister Todd Terry.
8/10

Artist:     Max Chapman
Title:       La Fiesta
Label:     Hot Creations
Cat.Nr.:  HOTCO99

  1. La Fiesta
  2. La Fiesta (Luca Cazal Remix)
  3. La Fiesta (Todd Terry Remix)

Release Date: 25. August 2017



Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.