Aaaron & Deckert feat. Valentine – L.D.O.E. EP – connected

Den in der Hauptstadt ansässigen Producer Aaaron kennt man bereits von seinen Releases und Remixen auf Defected, Get Physical Music, Bedrock, Yoshitoshi Recordings oder Connected, dem Label das die Stereo MC’s gemeinsam mit Fetisch von Terranova betreiben. Dort erscheint nun Katalognummer 20; eine Co-op von ihm, Christoph Deckert – dem Bassisten der Band Jennifer Rostock – und der Berliner Sängerin Valentine. „L.D.O.E.“ vereint die individuellen Talente der Beteiligten: Aaaron liefert die Groove Pattern mit afrikanischen Einflüssen, die er mit den den Harmonien von Deckert und Valentines melancholischen Vocals kombiniert. Das Ergebnis ist ein wunderbarer Deep-House Track, der schon jetzt einer unserer Lieblings-Tunes des ausklingenden Jahres ist. Der Südafrikaner Floyd Lavine, deer schon auf Dogmatik und Upon.You veröffentlicht hat liefert einen fast schon technoiden Remix, der es immerhin schon in die Playlist von Dixon geschafft hat. Als Bonus gibt es von beiden Mixen eine Dub Version.
8/10

Artist:     Aaaron & Deckert Feat. Valentine
Title:       L.D.O.E. EP
Label:     connected
Cat.Nr.:  connected020

  1. L.D.O.E. (original)
  2. L.D.O.E. (dub)
  3. L.D.O.E. (Floyd Lavine’s African Techno Mix)
  4. L.D.O.E. (Floyd Lavine’s African Techno Dub)

Release Date: 20. Oktober 2017




Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.