Drahte – Virgo EP – Loot Recordings

Der Producer und DJ Kered veröffentlichte bereits auf Definitive und Nervous Records, bevor er 2014 sein Imprint Look Records ins Leben rief. Dort featured er neue Talente wie TRU, Robin Fett oder Charles Blossfeldt und konnte für deren Produktionen namhafte Remixer wie Sascha Dive, Mira & Christoph Schwarzwälder und Martin Landsky gewinnen. Katalognummer 13 kommt von dem bis dato noch relativ unbekannten italienischen Duo Drahte, die es mit dem Track „Missing Piece“ ihrer ersten EP aber bereits in die Playlist von Maceo Plex geschafft haben. Auf der „Virgo EP“ finden wir drei deepe Tech-House Cuts mit treibenden Beats und deepen Basslines, die verwoben sind mit Arpeggio-Synthies sowie sphärischen Flächen- und Effektsounds, wodurch das Ganze einen leichten Neo Trance Touch bekommt. Unsere Favoriten sind „Cosmo“ mit den lazy programmierten 808 Toms, der leicht verstimmten Synthie-Bassline und den verträumten classic String-Chords, sowie der Rafael Cerati Remix von „Virgo“ mit seiner eindrucksvollen Kickdrum, der im Vordergrund stehenden Lead-Sequenz und den spoken Words aus dem Original.
7/10

Artist:     Drahte
Title:       Virgo EP
Label:     Loot Recordings
Cat.Nr.:  LOOTREC013

  1. Virgo
  2. Virgo (Rafael Cerato Remix)
  3. Two Stars
  4. Cosmo

Release Date: 18. August 2017

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.