Moisees – The Death of Hope – Duro

Duro’s co-founder Moises Ramirez aka Moisees höchstpersönlich zeichnet verantwortlich für Katalognummer 20 des mexikanischen Labels. Laut Pressetext ist „The Death of Hope“ …a psyched-out deep techno cut with disco colour and astral synths… besser hätten wir es auch nicht umschreiben können. Younger Than Me aus Mailand bleien mit ihrem Remix relativ nah am Original und fügen nur düstere Flächen und Percussions hinzu. Mit „Midnight Rider“ zeigt uns Moisees mal wieder seine Vorliebe für Tracks abseits des üblichen Beatport Charts Einheitsbrei und umspielt spielt ein catchy Bass Gitarren Riff mit abgefahrenen Synhtie Stabs und Effekt-Sounds. Heimlicher Hit der Platte ist jedoch der mega coole Space-Disco Remix von Unterman Label Boss Middle Sky Boom aus Tel-Aviv.

Artist:    Moisees 
Title:      The Death of Hope 
Label:    Duro
Cat.Nr:  DURO020

1. Midnight Raider
2. The Death of Hope
3. Midnight Raider (Middle Sky Boom)
4.The Death of Hope (Younger Than Me) 

Release Date:
Juno Download – 22. Februar 2019
Worldwide – 08. März 2019




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.