Art Department – Sour Jazz EP – No.19 Music

Jonny White aka Art Department meldet sich in diesem Frühjahr nach längerer Abstinenz mit einer Solo EP zurück, die der Auftakt für eine Reihe von geplanten Releases in 2018 ist. „Sour Jazz“ ist eine Mixtur aus nervösen Percussion-Beats, einem abgedrehten Jazz-Sample und einer mächtigen technoiden Synthie Bassline. Bei „721 (Queen St)“ kombiniert Herr White ein gefiltertes jazzy Saxophone, mit old school House Beats sowie kurzen Chord- und Vocal Stabs zu einem coolen Chicago House Tune. „Roots Deep“ eine Collab mit New York House Pionier Todd Terry und Vokalist Roland Clark geht ein wenig mehr nach vorn und lebt vorrangig von der einprägsamen Synhtie Hook, den spacigen Future-Flächen-Sounds und den catchy Vocals
8/10

Artist:     Art Department
Title:       Sour Jazz EP
Label:     No.19 Music
Cat.Nr.:  NO19080

  1. Art Department – Sour Jazz
  2. Art Department – 721 (Queen St)
  3. Art Department, Todd Terry feat Roland Clark – Roots Deep

Release Date: 30. März 2018



Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.